Geschichte

Der evangelische Friedhofsverband Berlin Süd-Ost wurde mit der Zusammenlegung der evangelischen Friedhöfe von Karlshorst und Friedrichsfelde im Jahr 1999 gegründet. Im Jahr 2000 kamen die zwei evangelischen Friedhöfe von Mahlsdorf hinzu und 2001 folgte der kleine Dorffriedhof von Hönow. Die Hauptverwaltung befindet sich in der Robert-Siewert-Str. 57/ 67 (auf dem Friedhofsgelände des Karlshorster und Friedrichsfelder Friedhofs). Seit dem 01.01.2013 erfolgte der Wechsel vom Evangelischen Friedhofsverbund Berlin Karlhorst/ Friedrichsfelde/ Mahlsdorf in Evangelischer Friedhofsverband Belrin Süd-Ost. Die Friedhöfe gehören von nun an nicht mehr zu einer bestimmten Kirchengemeinde. Rechtlich gesehen sind sie einer Gemeinde nun gleichgestellt. Seit dem 01.04.2014 gehöhrt nun auch der Evangelische Friedhof Wilhelmshagen zu unserem Verband. Auf jedem größeren Friedhof des Verbandes ist ein Vorarbeiter während der Arbeitswoche anzutreffen. Auf den Friedhöfen "Alter Kirchhof Mahlsdorf" und "Hönower Friedhof" steht aufgrund der kleinen Größe nur nach vorheriger Absprache ein Mitarbeiter vor Ort zur Verfügung. Auf unseren Friedhöfen werden Verstorbene aller Konfessionen und Verstorbene ohne Konfessionen beigesetzt. Die einzige Ausnahme bildet der Dorffriedhöf Hönow, auf welchem nur Gemeindemitglieder der evangelischen Kirche ihre letzte Ruhe finden.

 

Berühmte und auf unseren Friedhöfen beigesetzte Persönlichkeiten

Karlshorster und Neuer Friedrichsfelder Friedhof

 

 

Oskar Gregorovius (1843 - 1913)

Baumeister der Kolonie Karlshorst

liegt auf der Grabstätte W 4a/ 005 - 007

 

Georg Knorr (1859 - 1911)
  Ingenieur
  Gründer der "Knorr-Bremse GmbH"

liegt auf der Grabstätte W 01/ 007-008

 

Heinrich Dathe (1910 - 1991)
  Veterinärmediziner
  Tierparkdirektor des Tierparks in Berlin-Friedrichsfelde

liegt auf der Grabstätte U-03/08/02

 

Peter Borgelt (1927 - 1994)
  Schauspieler
  (durch Polizeiruf 110 berühmt geworden)

liegt auf der Grabstätte U3a/051

 

Carl Ulitzka (1873 - 1953)
  Prälat, Pfarrer, Politiker
  "ungekrönter König Oberschlesiens"

liegt auf der Grabstätte Rasen 15/ 001-036

 

 

 

 

 

Hermann Himmel (1908 - 1984)
  Pfarrer und Superintendent (1956 - 1973)
  der Kirchengemeinde zur Frohen Botschaft, Karlshorst

 liegt auf der Grabstätte W 03/017-018

 

 

 

 

 

Karlheinz Liefers (1941-2006)
  Schauspieler und Regisseur

liegt auf der Grabstätte UH-01/08/09

 

 

 

 

 

Wulf Olm (1942-2007)
  Fotograf (bekannt für seine Tierparkfotografien)

liegt auf der Grabstätte UGA-A/432

 

Alter Friedrichsfelder Friedhof

Auf diesem Friedhof liegen keine Personen mit Eintrag in den Geschichtsbüchern. Eindrucksvolle Grabstellen stammen von reichen Bauernfamilien des 19. und 20. Jahrhunderts.

 

Waldkirchhof Mahlsdorf

 

 

 

Charlotte von Mahlsdorf (1928 - 2002)
  Geburtsname: Lothar Berfelde
  errichtete Gründerzeitmuseum im Gut Mahlsdorf
  Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz (1992)

liegt auf der Grabstätte W 402+403+404

 

 

 

 

 

Günter Naumann (17.11.1925-06.11.2009)
  Schauspieler (bekannt aus der Serie "Zur See")

liegt auf der Grabstätte UPIII 19